An Herrn
Bürgermeister Alter
85290 Geisenfeld
Bodo Rzany
Rottenegg
...

Ihr Zeichen Datum mein Zeichen Datum
Ortsversammlung Rottenegg15. Juli 200220. Juli 2002

Thema:Abwasserproblematik Rottenegg

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Alter,

für Ihre Ausführungen sowie die sachliche und faire Diskussionsführung während der Ortsversammlung in Rottenegg am Montag (15. 7. 2002) möchte ich mich an dieser Stelle herzlich bedanken. Weiterhin bekunde ich Ihnen meine Achtung für die Übernahme der Verantwortung über die Entscheidungen des Stadtrates bezüglich der Abwasserentsorgung in Rottenegg. Diese Haltung ehrt Sie, allerdings sehe ich persönlich die Verantwortung für die jetzige Situation bei Ihrem Vorgänger und möglicherweise der Verwaltung.

Nach der für mich sehr unbefriedigenden Entscheidung des VG München, die lediglich auf Formalien, nicht jedoch auf meine sachlichen Einwände abstellt, obliegt es nun der Verwaltung der Stadt Geisenfeld, eine neue Satzung zu erstellen. Ich werde einen neuen "`Beitragsbescheid zur Entwässerung"' erhalten, wobei es erneut im alleinigen Ermessen von Herrn Partheymüller liegen wird, die mir einst vom Landratsamt aufgezwungenen und dann von mir nicht realisierten "`Holledauer Rattengänge"' in die Geschoßflächenberechnung einzubeziehen. Hierdurch wurde einst mein (zweiter) Einspruch ausgelöst.

Unsere Diskussion am Montag war, zumindest in meinen Augen, geprägt von sehr vielen Mißverständnissen und sehr unterschiedlichem Sachverständnis. Ich habe versucht, meine Sicht und meine Argumente noch einmal neu zu formulieren und das Ergebnis in Form des beiliegenden Diskussionpapieres, wie ich hoffe, verständlich darzustellen.
Ich würde mich freuen, wenn Sie und die anderen Mitglieder des Stadtrates dieses Papier zur Vorbereitung der nächsten Sitzung durchläsen und vielleicht ein paar hilfreiche Hinweise fänden. Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Bodo Rzany