HTML-Abschrift eines Schreibens der Frau Dr. Juliane Thimet an das Verwaltungsgericht:

An das
Bayerische Verwaltungsgericht München
...
Landratsamt Pfaffenhofen
Kommunalaufsicht

Zeichen: 32/632-31 14.1.2002

Verwaltungsstreitsache Bodo Ulrich Rzany
gegen Stadt Geisenfeld
wegen Entwässerung

Anlage: 1 Aktenheft (Blatt 1 - 152) im Original
3 Mehrfertigungen dieses Schreibens

Bezugnehmend auf Ihr Schreiben vom 12.12.2001 werden o.g. Unterlagen in Vorlage gebracht.

Der vom Kläger angefochtene Widerspruchsbescheid vom 21.11.2001 (Blatt 121 - 130) wurde aufgrund seiner Nichtigkeit mit Bescheid des Landratsamtes Pfaffenhofen a.d.Ilm vom 04.12.2001 für nichtig erklärt. Zur Begründung darf auf den anliegenden Bescheid, der mit einer ordnungsgenäßen Rechtsbehelfsbelehrung versehen war, unseres Wissens nach bisher nicht angefochten wurde und am 06.12.2001 zugestellt wurde, verwiesen werden.

Der rechtsgültige Widerspruchsbescheid vom 05.12.2001, der ebenfalls mit einer ordnungsgemäßen Rechtsbehelfsbelehrung versehen war, wurde am 08.12.2001 zugestellt.

Wir beantragen daher die Klage als nicht zulässig zurückzuweisen.

Mit freundlichen Grüßen
(Unterschrift)

Dr. Juliane Thimet
Oberregierungsrätin

Einige Anmerkungen meinerseits:

Übrigends:
Hintergrundinformationen zum Inhalt obigen Schreibens finden Sie in meinem Brief an Landrat Rudi Engelhard.