An die
Verwaltungsgemeinschaft Geisenfeld
z.Hd. Herrn Partheymüller
Kirchplatz 4
85290 Geisenfeld

Ihr Zeichen 644/Pa vom 16. November 2000
Datum 26. November 2000

Thema: Widerspruch gegen Ihren Bescheid vom 16. November 2000

Sehr geehrter Herr Partheymüller,
in Ihrem o.g. Bescheid teilen Sie mir mit, daß eine Abstufung des Kanalherstellungsbeitrages nicht gewährt werden kann, weil der Kanal für das Niederschlagswasser bis an mein Grundstück herangeführt ist. Ich teile Ihre Interpration des entsprechenden Passus in der mir vorliegenden Gebührensatzung der Stadt Geisenfeld.
Dennoch erhebe ich Widerspruch gegen diesen Bescheid!

Widerspruch gegen Ihren o.g. neuen Bescheid muß ich erheben, weil dieser Bescheid auf eine Satzung abstellt, die explizit den Ortsteil Rottenegg nicht einschließt. Ohne diesen Widerspruch würde ich die Gültigkeit der Satzung für den Ortsteil Rottenegg stillschweigend anerkennen, was die Rechtswirksamkeit meines bereits laufenden Einspruches negativ beeinflussen könnte.

Eine "`Amtshandlung"' ist meines Erachtens wegen dieses heutigen Widerspruches nicht notwendig, da dieser nur eingelegt wird, um ein bereits schwebendes Verfahren nicht zu präjudizieren. Ich wäre Ihnen allerdings dankbar, wenn Sie mir den Eingang dieses Schreibens bestätigen würden.

Mit freundlichen Grüßen
Bodo Rzany